Russischer Politiker Irina Chakamada: Kalmückien erstaunt mich


Russischer Politiker Irina Chakamada Russischer Politiker Irina Chakamada: Kalmückien erstaunt mich [ En | Ru | Fr | Es ]

Russischer Politiker Irina Chakamada: Fröhliche kleine Nation

Osten – eine heikle Angelegenheit. Dies ist allgemein bekannt. Aber eine Sache – darüber zu sprechen, und eine ganz andere – begegnen dieser Subtilität im Leben.

Kalmückien erstaunt mich. Nach der Ankunft flying in Elista, kam ich zu dem Land unberührter Demokratie. Solch ein quietand Art, friedliche Khanat. Kleine Jungfrau Insel im weiten Meer des ungezügelten, ist es nicht die russische Demokratie geregelt.

Mir wurde gezeigt, alles, was am bemerkenswertesten ist in der Kultur der Kalmückien. Denkmäler der Geschichte, Tempel, Folkloregruppen. Das ist beeindruckend.

Ich sah den berühmten Schachstadt – Lieblingsprojekt von Kirsan Iljumschinow. Jetzt hat er eine andere, nicht weniger als eine großartige Idee – der Bau der Fracht-Port, Elista Vorteil ermöglicht seiner geographischen Lage genau zwischen dem Süden und Osten.

Ich traf mich mit diesem Plan – wirklich, sehr interessant.

Der Zufluss von ausländischem Kapital, große Bau-in die Zukunft – die Handels-und Verkehrsverbindungen zu stärken. Dies ist sehr wichtig für Republik.

Elista – saubere Stadt mit außergewöhnlich guten ökologischen Situation – zeigt eine erstaunliche Kombination von Reichtum und Armut.

Irina Chakamada
Elista

Die beliebtesten News zu diesem Thema:

Tags: , , , , , , ,

Kommentieren