Russland und die Ölfirma Lukoil werden zur Rettung seltener Antilopen beitragen


Saiga In Elista, der Hauptstadt der Republik Kalmykia, wurde das Schicksal der Saigas diskutiert. Russland und die Ölfirma Lukoil werden zur Rettung seltener Antilopen beitragen Saiga.

In der Halle des Regierungsgebäudes der Republik Kalmückien in der Stadt Elista fand ein runder Tisch zum Schutz und Studium der Saiga-Bevölkerung im Rahmen des Black Earth Reserve (Republik Kalmückien) statt.

„Die vom russischen Ministerium für Naturressourcen und Umwelt gegründete Saiga-Arbeitsgruppe soll eine „Roadmap“ für Aktivitäten auf der Steppenantilope entwickeln und die Prozesse ihrer Durchführung im Rahmen des Bundesprojekts einleiten“, sagte Svetlana Sheinfeld (Roszapovedtsentr).

Quelle


Saiga

Republik Kalmückien

Die beliebtesten News zu diesem Thema:


Kalmuckien

Kommentieren