Die Regierung von Kalmückien plant die Refinanzierung von Handelskrediten


Refinanzierung von gewerblichen Darlehen

Die Regierung der Republik Kalmückien beschloss, zuvor angezogene gewerbliche Kredite zu niedrigeren Zinssätzen zu refinanzieren.

Die Zentralbank der Russischen Föderation hat am 1. Juni einen Leitzins von 5,5% festgelegt, und die Republik wird wiederum in der Lage sein, gewerbliche Kredite mit einem Zinssatz von 6,5% (5,5% + 1%) aufzunehmen.

Bis heute hat der republikanische Haushalt eigene steuerliche und steuerfreie Einnahmen von 69,6 Millionen Rubel erhalten, 3% mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.


Kalmuckien

Kommentieren